Weitere Informationen

Beginn: 01.08.20
Ende: 03.08.20

Wer schon immer mal, das wunderschöne Angeln mit seinen seichten Hügeln, den vielen schmalen gewundenen Straßen, an denen sich die so für diesen Landstrich typischen Knicks entlang schlängeln und wo man zur richtigen Jahreszeit mit dem Pferd an den Strand reiten darf, der ist hier genau richtig!

Die Wanderritte unterscheiden sich vor allem darin, dass die einen so genannte Sternenritte sind, hier reiten wir auf Hof Ankersolt (www.ankersolt.de) los und kommen am späten Nachmittag hier wieder an.

Jeden Tag wird eine Route geritten.

Die anderen sind Rundritte, heißt auch hier reiten wir auf Hof Ankersolt los und kommen aber erst am Ende der 2-4 Tage wieder hier an.

Für Übernachtungen gibt es vor Ort die Option hier zu Zelten oder seinen Wohnwagen ab zu stellen. Wenn man es Komfortabler haben möchte, gibt es in der Umgebung einige Ferienwohnungen oder ein Heuhotel, bei Interesse können Sie sich hierzu gerne bei mir melden.

Es ist erwünscht sein eigenes Pferd mit zu bringen , Leihpferde sind sehr begrenzt. 

Sie sollten sich in allen Gangarten auf dem Pferd wohl fühlen und das Pferd lenken und anhalten können. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht. 

Pro Tag reiten wir um die 20 km, dies ist auch gut zu schaffen, für Pferde die gesund sind, aber sich ggf. nicht im Training befinden.

Die Wanderritte sind ohne Verpflegung. (nach Absprache und Kostenzuschlag ist dies möglich)

Die Teilnehmeranzahl begrenzt sich auf 4-8 Personen.